Veränderungen im Coaching-Staff

Zur neuen Saison wurden bereits einige Neuzugänge auf dem Feld und für die Seitenlinie vorgestellt. Doch wo Zugänge sind, sind meistens auch Abgänge und das ist auch bei den Bad Homburg Sentinels der Fall. Vor allem in der Coaching Crew gibt es für 2020 einige Veränderungen.

So wird Offensive Coordinator Florian Bambuch in diesem Jahr nicht zurückkehren und hat bereits in Frankfurt, bei Universe, sein altes, neues Zuhause gefunden. „Wir danken Florian sehr für sein Engagement und seine Arbeit in der Saison 2019. Am Ende konnten wir uns nicht auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen, wir wünschen Florian aber weiterhin alles Gute für seine sportliche und private Zukunft.“, kommentiert Timothy Miscovich das Ende der Zusammenarbeit. Bereits während der Saison verließ Offensive Line Trainer Buddy Hoffmann die Wächter und auch Marcus Richter, der für die Defensive Line zuständig war, wird in 2020 nicht mehr Teil des Trainerstabs sein. Auch ihnen wünscht der Verein alles Gute für die Zukunft. Der zwischenzeitlich vorgestellte Tyler Brumley, musste sein Engagement aus gesundheitlichen Gründen bereits wieder beenden. An dieser Stelle hoffen wir, dass er schnellstmöglich wieder fit ist und vielleicht zu den Sentinels zurückkehrt.

Neu dabei ist, wie bereits auf den sozialen Medien bekannt gegeben, Thomas Schreiber. Schreiber kommt von den Rüsselsheim Crusaders und unterstützt den Offense-Stab. Außerdem begrüßen die Sentinels den US-Amerikaner Chad Posey in ihren Reihen, der die Quarterbacks trainieren wird. Komplettiert wird der Coaching-Staff durch Torsten Reitz (Offensive Line), Kay Schulmeyer (Wide Receiver) und RC Coleman (Runningbacks). Die neue Leitung der Offensive übernimmt der 2. Vorsitzende Maximilian Schwarz, der aufgrund einer Knieverletzung in 2020 nicht aktiv sein kann und als interne Lösung für diese Position dient. Mehr Informationen dazu folgen in den nächsten Tagen.

Die Verantwortung für die Defense trägt weiterhin Connor Shannon, der durch Thor Rayward (Defensive Line), Dominique Mambo (Defensive Backs) und zwei weitere Coaches, die noch nicht unterschrieben haben, unterstützt wird. Zudem wird U13 Head Coach Aaron Schröder als Assistant des Teams fungieren, um sich weiterzubilden. Der Coaching-Staff wird vor der Saison noch näher vorgestellt.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.