Von North Dakota nach Bad Homburg

Mit Coach Tyler Brumley können die Bad Homburg Sentinels auch den ersten Neuzugang im Coaching-Staff für die Saison 2020 vorstellen. Coach Brumley ist gebürtiger Texaner und wird die Offense zunächst als Special Advisor unterstützen. Der US-Amerikaner war zuletzt bei den Heidelberg Hunters als Trainer aktiv.

Bereits am Sonntag konnten sich die Spieler einen ersten Eindruck von Coach Brumley verschaffen. Dort feierte er seine Premiere als Sentinels-Coach und wird in 2020 den Offense-Stab unterstützen. „Wir haben Coach Brumley bei der Coaches-Convention von ThePodyum kenenngelernt und hatten direkt einen guten Draht zu ihm. Er bringt viel Leidenschaft für den Sport mit und hat einiges an Erfahrung zu bieten. Seine Energie wird uns vor allem im Training Gut tun.“, kommentiert Defensive Coordinator Connor Shannon die Verpflichtung.

Tyler Brumley war 12 Jahre als Spieler aktiv und ein zweifacher All-Conference Spieler während seiner Zeit an der Minot University aktiv, außerdem an Camps von der North Dakota State University beteiligt, von der beispielsweise NFL-Quarterback Carson Wentz stammt.  In diesem Jahr war er für die High-School Football Hall of Fame in North Dakota nominiert und seine letzte Station in Heidelberg begleitete er als Offensive Coordinator und Runningbacks Coach. Vor einigen Jahren zog es ihn nach Deutschland, wo er seitdem mit seiner Familie lebt. Er selbst freut sich ebenfalls auf die neue Aufgabe: „Ich habe viele gute Dinge gehört über das Programm hier in Bad Homburg und freue mich sehr, endlich wieder auf dem Feld zu stehen als Coach und mein Wissen weiterzugeben. Nach dem Erstkontakt mit Max (Schwarz) und Connor (Shannon), war mir direkt klar, dass das hier der richtige Ort für mich ist.“

Ab Januar beginnt das Team-Training für das Regionalliga Team 2020, dass nicht nur neue Coaches haben wird, sondern auch neue Spieler. Einer davon ist Valentino Stevens Jr., der vom letzjährigen Liga-Konkurrenten Kaiserslautern Pikes zum Team dazu stößt und ebenfalls neu in der Defense ist Andrej Cernov, Defensive Back von den Marburg Mercenearies aus der GFL.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.