Sentinels verpflichten Kyle Chung

Die Bad Homburg Sentinels haben mit Offensive Line-Spieler Kyle Chung einen weiteren Amerikaner verpflichtet, der die Kurstädter für den Rest der Saison 2019 verstärkt. Damit reagieren die Verantwortlichen auf die Verletzungssorgen in der Angriffslinie und hoffen dadurch für mehr Stabilität sorgen zu können. Chung war Team Captain am renommierten College Virginia Tech und zuletzt bei den Chicago Bears im Rookie-Camp aktiv.

American Football hat der 24-jährige im Blut. Sein Vater Eugene Chung war ein Erstrundenpick der New England Patriots in der Saison 1992 und er wurde als Tight Ends Coach/Assistant Offensive Line Coach mit den Philadelphia Eagles Superbowl Champion 2017. Sein Sohn Kyle war zunächst Tight End an der Ponte Vedra High School. In seiner ersten Saison als Redshirt an Virginia Tech wurde er zum Offensive Lineman umgeschult, verpasste aber aufgrund einer Verletzung den Großteil seines ersten Jahres. Auch die Saison 2014 war geprägt durch Verletzungen, doch danach sollte es nur noch bergauf gehen für Chung. In der Saison 2017 startete er alle 13 Spiele als Right Tackle, in der vergangenen Kampagne war er als Tackle, Guard und auch Center aktiv und fester Bestandteil einer starken Offensive Line.

Seine Flexibilität und seine konstanten Leistungen blieben auch in der NFL nicht unbemerkt. Ende April nahmen ihn die Chicago Bears unter Vertrag, doch dort konnte er sich aber zunächst nicht durchsetzen. Es folgte eine Einladung zum Tryout der neuen Football-Liga XFL, in der Kyle ab Februar 2020 spielen soll.

„Kyle ist ein absoluter Leader und man wird nicht ohne Grund Captain bei Virginia Tech. Er wird uns mit seiner Erfahrung sehr weiterhelfen. Wir hatten nicht geplant zwei Amerikaner diese Saison zu verpflichten, aber durch einige Verletzungen waren wir dazu gezwungen, um unser Ziel dieses Jahr noch erreichen zu können. Er wird bereits nächstes Wochenende gegen die Frankfurt Pirates auf dem Feld stehen.“, erklärt Maximilian Schwarz die späte Verpflichtung.

Am Sonntag geht es zu den Frankfurt Pirates. Kickoff auf der Heinrich-Becker Anlage ist um 15 Uhr.    

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.