Sentinels streben 5. Sieg im 5. Spiel an

Am Sonntag erwarten die Sentinels die Bad Kreuznach Warriors zum fünften Spiel in der Landesliga Mitte. Dabei wollen die Bad Homburger den nächsten Sieg einfahren um die Tabellenführung zu verteidigen. Die Warriors sind alte Bekannte aus der vergangenen Saison und bereiteten den Kurstädtern vor allem im Hinspiel einige Probleme.

Die Bad Kreuznacher belegen zurzeit den vorletzten Platz mit drei Niederlagen, trotzdem sind die Gäste nicht zu unterschätzen. „Auf dem Papier stehen jetzt zwei vermeintlich leichte Gegner, aber genau das sind die gefährlichen Spiele. Wir müssen hochkonzentriert sein und weiter Gas geben. Natürlich haben alle das Pirmasens-Spiel im Hinterkopf, aber das gilt es auszublenden bis zum 10. Juni nach der Partie in Fulda.“, so der 1. Vorsitzende Timothy Miscovich über die Partie. Verzichten müssen die Sentinels auf ihren Tight End Philipp von Os, sowie die beiden Defense Akteure Daniel Hirschel Weber und Denis Weingärtner die beide nach ihrer Disqualifikation im Offenbach Spiel für eine Partie gesperrt worden sind.

Die Band All-In spielt ab 12:35 Uhr im Sportzentrum Nordwest und sorgt bis zum Programm-Beginn für gute Stimmung. Neben einigen Programmpunkten, darunter auch ein Auftritt der Sentinels Cheerleader, begrüßen wir die Special Olympics, die bei der Super Bowl Party im Februar eine 1.000 Euro Spende von den Verantwortlichen erhalten haben. Die Sonderbusse fahren auch wieder durch die Stadt zum Sportzentrum und nach dem Spiel zurück. Eine frühe Anreise wird allen Besuchern empfohlen! Der Eintritt kostet 3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren sind frei.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.