Rückblick: U19 siegt in Fulda / Vorschau auf U16 Spieltag

Den ersten Sieg für eine Bad Homburger Jugendmannschaft feierte die U19 am vergangenen Wochenennde gegen die Fulda Colts. Am Ende hieß es 18:6 für die Jungwächter die damit auf Platz 3 der Jugendoberliga Mitte 2017 rangieren. Am Samstag veranstaltet die U16 ihren Heimspieltag auf dem Sportplatz in Ober-Eschbach.

„DIe Jungs haben es verdient. Nach der knappen Niederlage gegen Rodgau hatte ich ein gutes Gefühl und dieses Team wird sicherlich noch mehr Siege feiern.“, fasst Jugend-Direktor Eric Hoerl die letzten zwei Wochen zusammen.

Vor allem das Laufspiel der Sentinels mit Runningback Niklas Neumann funktionierte hervorragend und öffnete dem Passspiel mit der Zeit mehr Raum. Hier war es vor allem die Kombination zwischen Quarterback Leon Reitz und Wide Receiver Aaron Braubach die immer wieder erfolgreich war. Doch auch die Defense machte ihre Sache sehr gut und hielt den Angriff der Colts bei einem Touchdown. Das nächste Spiel steht erst nach der Sommerpause wieder an: Am 20.08. kommen die Offenbach Rockets nach Bad Homburg.

Für die U16 steht bereits am Samstag das nächste Spiel oder besser gesagt, die nächsten Spiele an. Dabei erwartet man zunächst um 12 Uhr die Spielgemeinschaft Gießen/Wölfersheim, danach trifft diese widerrum auf die Darmstadt Diamonds, bevor unsere U16 im abschließenden Spiel ihrerseits auf die Diamonds trifft. Während des gesamten Spieltags ist für Essen, Trinken und Musik gesorgt. Das Team freut sich auf eure Unterstützüng.

60 total views, 3 views today

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.