Sentinels gewinnen 06:51 in Bad Kreuznach

Im letzten Spiel der Gruppenphase in der Verbandsliga Mitte schlagen die Bad Homburg Sentinels die Bad Kreuznach Warriors auswärts mit 51:06. Die Defense der Kurstädter musste dabei den ersten gegnerischen Touchdown hinnehmen. Die Sentinels sicherten sich mit dem Sieg das Heimrecht für ein mögliches Finale. Dieses würde am 26.06. in Bad Homburg stattfinden.

Während sich die Offense der Bad Homburger im ersten Drive noch schwer tat, erwischte die Defense einen Start nach Maß und brachte den Angriff durch eine Interception von Denis Weingärtner (#7) zurück aufs Feld. In der Folge sorgte Jamal Schenk (#12) nach Pass von Quarterback Miscovich für die ersten Punkte des Spiels. Johannes Hagen (#80) sorgte mit einem erfolgreichen PAT für den Spielstand von 0:7. Im nächsten Drive fing Kristijan Vukoja (#27) den Ball ab und brachte ihn zurück in die gegnerische Endzone. Die Offense fand nun ihren Rhytmus und ein langer Ball von Miscovich fand mit Stefan Hickl den passenden Abnehmer (#89). Hickl war einer der auffälligsten und wichtigsten Spieler für die Offense an diesem Tag. Geburtstagskind Miscovich sorgte kurz vor der Pause für den 0:27-Halbzeitstand, nachdem Timo Jensen (#11) mit einigen Catches den Angriff in gute Position brachte – ein PAT missglückte.

Nach der Pause fanden auf Seiten der Gastgeber zwei lange Bälle die Hände des Receivers und daraus resultierte ein Touchdown für die Warriors – der erste, den die Sentinels dieses Jahr zulassen mussten. Die Antwort der Kurstädter war ein Field Goal durch Maximilian Schwarz, der aufgrund einer Verletzung nicht in der Offense eingesetzt werden konnte. Weitere Touchdowns durch Hagen und MVP-Kandidat Leo Udasco (#40) sorgten für eine beruhigende Führung. Den Schlusspunkt setzte Hauke Stelling (#1) mit seinem ersten Touchdown in seiner noch jungen Karriere. Am Ende hieß es 06:51 für die Sentinels, die damit als Gruppensieger ins Halbfinale einziehen. Dort warten entweder die Giessen Golden Dragons II oder die Rhein-Main Rockets – dies entscheidet sich morgen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.