„Wir haben das Potential aufzusteigen“ – Interview mit Tim Miscovich

Die Verantwortlichen stecken mitten in den Vorbereitungen zur neuen Saison und arbeiten im Hintergrund auf Hochtouren. Timothy Miscovich erzählt im Interview was er sich in der neuen Saison wünscht und wie er die Zukunft des Vereins einschätzt.

In der neuen Saison starten die Herren in der Oberliga Hessen und treffen auf sehr interessante Gegner aus der Region. Wie schätzt du die anderen Teams ein?

Wir treffen auf erfahrene und traditionsreiche Vereine und durch die Nähe der Teams bekommen die Spiele eine ganz besondere Atmosphäre. Wir haben eigentlich nur Derbys in der Saison und wir freuen uns sehr auf die Saison, die wir natürlich so erfolgreich wie möglich abschließen wollen.

Bedeutet das, dass der Aufstieg das Ziel ist?

Wir wollen jedes Spiel gewinnen, aber es ist ein langer und harter Weg. Auch wenn wir ein sehr gutes Team haben, müssen wir genauso hart arbeiten wie alle anderen auch. Wir müssen sogar noch mehr machen, damit keiner denkt, dass es so weitergeht wie in der letzten Saison. In den USA sagen wir „Hard work beats Talent, if talent doesn´t work hard“ und ich glaube, dass passt sehr gut zu uns.

Wie hat sich das Team verstärkt in der Offseason?

Wir haben bisher nicht so viele neue Spieler, der Fokus lag mehr darauf die Spieler zu halten, die derzeit Teil des Teams sind und das ist uns wirklich sehr gut gelungen. Uns verlässt kein Leistungsträger und gleichzeitig haben wir uns punktuell verstärkt. Nico Döring wird die gesamte Offense Line mit seiner GFL II-Erfahrung weiter bringen und mit Rudi Warkentin haben wir auf der Linebacker Position einen jungen Spieler mit sehr großem Potential gewinnen können. Außerdem arbeiten wir noch an zwei, drei Verstärkungen, bei denen wir aber noch keinen Vollzug melden können.

Wann steht der Spielplan für die Herren und wird es wieder ein Freundschaftsspiel geben?

Ja, wir werden auch diese Saison wieder ein Freundschaftsspiel veranstalten. Wir werden aller Vorrausicht nach einen Zweitligisten im Sportzentrum begrüßen dürfen, genaue Informationen gibt es, sobald das Spiel von allen Seiten endgültig bestätigt wurde. Der Spielplan sollte auch bald stehen, unsere Heimspiele sollen diese Woche noch fixiert werden.

Noch ein Wort zur Super Bowl Party am 04. Februar im Kurhaus Bad Homburg. Gibt es noch Karten?

Das wird ein tolles Event für uns, aber auch für den Football-Standort Bad Homburg. Wir sind einer der wenigen Vereine, der seine Party komplett alleine auf die Beine stellt und mit bereits über 200 verkauften Karten werden wir gleichzeitig auch eine der größten Partys in der Region feiern. Es gibt noch Restkarten und wir freuen uns auf jeden, der zusammen mit den Bad Homburg Sentinels einen tollen Abend verbringt. Es wird sich aufjedenfall lohnen!

129 total views, 3 views today

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.