Zwei Sentinels-Meisterschaften am Wochenende

Die Feierlichkeiten im Sportzentrum waren gerade erst abgeklungen, da ging es für die U16 und U19 der Bad Homburg Sentinels schon wieder direkt weiter mit dem Startschuss der Offseason 2021. Dabei fanden 72 Spieler den Weg zum Training, welches neben den Sentinels-Coaches auch noch durch zwei Gastcoaches aus Frankfurt unterstützt wurde. 
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on linkedin
Doch der Reihe nach: am Sonntag kürte sich die U13 der Sentinels durch zwei souveräne Siege über Frankfurt Universe und den Nauheim Wildboys zum zweiten Mal in Folge mit dem Titel des Meisters der U13-Jugendlandesliga. Nach einer überragenden Saison, überzeugte man auch beim Finalturnier im heimischen Sportzentrum Nordwest auf ganzer Linie und sicherte sich nach dem Turniererfolg beim Halloween Bowl in der Woche zuvor, den zweiten Pokal in dieser Spielzeit. Vor dem Finale gab es aber ebenfalls Grund zum jubeln. Die U19 erhielt offiziell den Pokal zur Meisterschaft in der Jugendlandesliga und freute sich zusammen mit dem Staff und den Coaches über einen weiteren Pokal für den Vitrinen-Schrank. Im kommenden Jahr soll die U19 in der Jugendbundesliga antreten und dafür wurde Anfang der Woche mit einem Tryout der Grundstein gelegt. 72 Spieler zeigten sich beim Tryout der U19/U16 in verschiedenen Übungen den anwesenden Trainern, die an diesem Abend durch Guido Reuels und Fabian Höller von der Frankfurt Galaxy unterstützt wurden. 40 Yard Dash, L-Drill, Positionsdrills und Spielsimulationen verlangten den Spielern bei eisigen Temperaturen alles ab. U19 Head Coach Markus Laumann zeigte sich sehr zufrieden: „Wir freuen uns, dass auch viele neue Spieler den Weg zu uns gefunden haben und das bestätigt uns auf unserem Weg den wir derzeit mit dem Jugendprogramm gehen. Wir hoffen auf die Chance nächstes Jahr in der Jugendbundesliga angreifen zu können, um dem Talent das wir hier zweifelsfrei haben, auch spielerisch eine optimale Bühne bieten zu können. Mit Guido und Fabian hatten wir heute tolle Unterstützung aus Frankfurt und konnten auch nochmal neue Impulse im Coaching setzen.“
 
Die U19 und die U16 trainiert ab kommender Woche Donnerstag auf dem Kunstrasenplatz im Sportzentrum Nordwest (Usinger Weg 90, 61348 Bad Homburg). Neue Spieler können jederzeit teilnehmen, um eine kurze Anmeldung unter juniors@afc-sentinels.com wird gebeten. 
 
Foto: Dmitrij Zibart

Presse-Anfrage

Ansprechpartner: Rainer Topf
E-Mail: presse@afc-sentinels.com
Wir versuchen Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten