Besonderes Spiel im Sportzentrum

An diesem Samstag greifen die Bad Homburg Sentinels nach drei freien Wochenenden wieder in das Geschehen der German Football League 2 Süd ein. Zu Gast im Sportzentrum Nordwest sind die benachbarten Frankfurt Pirates. Es ist nach 2019 die dritte Partie zwischen den beiden Teams und ist für beide Mannschaften eins der wichtigsten Spiele der Saison. Besucher brauchen keinen negativen Testnachweis am Wochenende. 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Share on linkedin
35:21 hieß es am Ende für die Piraten aus der Mainmetropole am ersten Spieltag der Regionalliga-Saison 2019. Dies war die erst zweite Niederlage der Wächter in ihrer Vereinsgeschichte. Im Rückspiel konnte man sich mit einem 32:30-Erfolg zwar revanchieren, der direkte Vergleich ging aber am Ende an die Pirates, die damit in die Relegation zum Aufstieg in die GFL 2 antraten und diese erfolgreich bestritten. „Wir können davon ausgehen, dass beide Teams extrem Bock auf diese Partie haben. Spiele zwischen den beiden Teams sind was ganz besonderes und für jeden Football-Fan ein Highlight. Das wird ein Kampf auf Augenhöhe.“, freut sich Maximilian Schwarz auf die Partie am Wochenende. Die Offense hatte nun unter seiner Leitung mehrere Einheiten Zeit sich neu zu formieren und will am Samstag mit den beiden deutschen Quarterbacks Leon Reitz und Jasper Small den nächsten Sieg in der zweithöchsten Spielklasse einfahren. Die Frankfurter mussten bisher in zwei Partien zwei Niederlagen hinnehmen. Gegner waren die beiden Top-Teams in diesem Jahr mit den Kirchdorf Wildcats und Straubing Spiders. Für das Spiel am Samstag haben die Ergebnisse jedoch wenig Aussagekraft. Verzichten muss Bad Homburg auf Runningback Leo Udasco und Wide Receiver Stefan Hickl, die nicht fit sind für das Derby am Wochenende. Insgesamt fehlen den Sentinels 12 Spieler verletzungsbedingt, dennoch geht man optimistisch in den vierten Spieltag der GFL 2. Besucher benötigen keinen Nachweis für einen negativen Test, zugelassen sind 500 Zuschauer im Sportzentrum Nordwest. Einlass ist ab 15 Uhr, Spielbeginn um 17 Uhr.
 
Karten gibt es unter folgenden Link: https://bit.ly/3x2GMhw
 
Foto: Dmitrij Zibart/zibart.de

Presse-Anfrage

Ansprechpartner: Rainer Topf
E-Mail: presse@afc-sentinels.com
Wir versuchen Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten