Finalturnier der U16 mit drei Teams

Am Samstag findet die U16-Saison in der Jugendoberliga ihren krönenden Abschluss im Sportzentrum Nordwest. Die Hanau Hornets, Spielgemeinschaft Frankfurt/Rüsselsheim und die Bad Homburg Sentinels spielen den Meister des Jahres 2020 unter sich aus. Das erste Spiel ist um 11:30 Uhr. 
Im Spielmodus „Jeder-gegen-Jeden“ spielen die drei oben genannten Teams einen Champion der Jugendoberliga aus. Nachdem die Gießen Golden Dragons ihren Rückzug vom Turnier bekannt gegeben hatten, wurde der Spielmodus dementsprechend angepasst. Der Spielplan für den Tag sieht wie folgt aus:
 
11:30 Uhr: SG Frankfurt/Rüsselsheim vs. Bad Homburg Sentinels
13:30 Uhr: Hanau Hornets vs. SG Frankfurt/Rüsselsheim
15:30 Uhr: Bad Homburg Sentinels vs. Hanau Hornets
 
Tickets sind keine mehr zu erwerben, da die Zuschauerzahl auf 100 reduziert werden musste. Die Ergebnisse werden wir natürlich über die sozialen Medien bekannt geben. Das geplante Spiel der U19 mit den Rodgau Pioneers muss am Sonntag leider entfallen, da sich das Team aus Rodgau aus dem Spielbetrieb zurückgezogen hat. Dafür kommt es am 01. November zum Nachholspiel zwischen der Sentinels U19 und den Wetterau Bulls – ebenfalls im Sportzentrum Nordwest.
 
Foto: Dmitrij Zibart

Presse-Anfrage

Ansprechpartner: Rainer Topf
E-Mail: presse@afc-sentinels.com
Wir versuchen Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten