Sentinels spenden 1.000 Euro an die Lebenshilfe Hochtaunus

Die Bad Homburg Sentinels unterstützen den Lebenshilfe Hochtaunus e.V. mit einer Spende von 1.000 Euro. Die Lebenshilfe betreibt ein „Haus der offenen Hilfe“ in Bad Homburg und demnächst auch in Usingen. Dort werden Menschen mit geistigen Behinderungen betreut und dieses tolle Engagement möchten die Footballer mit dieser Spende unterstützen und hervorheben.

Das Geld setzt sich aus der Charity-Aktion bei der Superbowl-Party der Bad Homburg Sentinels im Kurhaus und eigenen finanziellen Mitteln des Vereins zusammen. „Wir haben uns seit 2015 immer auf die Fahne geschrieben, etwas zurückgeben zu wollen an die Gesellschaft und unseren Teil dazu beizutragen, dass solche Vereine wie die Lebenshilfe unterstützt werden können. Sie leisten solch wichtige Arbeit, die nicht oft genug gewürdigt werden kann. Wir wissen aber, dass das Geld dort sehr gut angelegt ist und freuen uns, das neue Haus der offenen Hilfe in Usingen irgendwann besuchen zu können.“, kommentiert Maximilian Schwarz die Spendenübergabe an die Lebenshilfe Hochtaunus. Zuvor konnte der Verein bereits die Special Olympics, die Schnelle Hilfe in Not, ein Kinderheim in Frankfurt, ein Projekt in Namibia und andere Projekte finanziell unterstützen. Somit haben die Sentinels seit 2016 bereits mehr als 7.000 Euro für karitative Zwecke aufgebracht. Diese Zahl soll sich in der Zukunft noch deutlich steigern.

Was ist das Haus der Offenen Hilfen? 


In diesen Räumlichkeiten finden Beratungen, die Therapien der Frühförderung, sowie die umfangreichen Angebote des Familien-Unterstützenden Dienstes statt. Die Angebote reichen von Elterntreffen, Selbsthilfe- und Frühfördergruppen über Nachmittagsbetreuung, Ferienspiele bis hin zu Festivitäten. Auch einige Fortbildungsveranstaltungen des Betreuungsvereins werden hier ausgerichtet.


Das Haus der Offenen Hilfen bietet Menschen mit Behinderung Gelegenheit zur Freizeitgestaltung und zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten. Mit Spielkreisen, Freizeitclubs, Ferienbetreuung oder auch Erwachsenenbildung unterstützen wir sie darin, ein ihrer individuellen Persönlichkeit entsprechendes, selbstbestimmtes Leben zu führen.


Mehr Informationen unter: www.lebenshilfe-hochtaunus.de

Presse-Anfrage

Ansprechpartner: Rainer Topf
E-Mail: presse@afc-sentinels.com
Wir versuchen Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten