Unterstützung durch den Axicorp-Block

Am Sonntag beim Heimspiel gegen die Kaiserslautern Pikes können die Sentinels auf ganz besondere Unterstützung bauen. Unser Partner Axicorp (Produkt ibutop) füllt einen ganzen Block mit rund 50 Mitarbeitern, die den Wächtern zum zweiten Sieg in der Regionalliga verhelfen wollen. Noch hat aber nicht jeder von ibutop gehört – deswegen erklärt Axicorp euch nochmal, worum es sich bei dem Unternehmen handelt.

  1. Was können sich die Menschen unter der Firma axicorp vorstellen? Worum geht es dem Unternehmen mit seinen Produkten?

Die axicorp Pharma GmbH ist einer der führenden Anbieter Deutschlands im Bereich Parallel- und Reimport von EU-Arzneimitteln und Hersteller von rezeptfreien Medikamenten aus deutscher Fertigung. Mit fundiertem Know-how, Engagement und auf Basis unserer wertschätzenden Unternehmenskultur versorgen wir Apotheker und Großhändler mit Markenarzneimitteln aus Deutschland und Europa – und setzen uns so für eine bessere Gesundheitsversorgung in Deutschland ein. Unser breites und vielfältiges Produktportfolio orientiert sich an den Bedürfnissen unserer preisbewussten Kunden.

  1. Warum hat man sich für eine Sportart wie American Football entschieden und nicht etwa für einen Fußballverein?

Das attraktive Sponsoringpaket im Bereich Sport eignet sich für das wachsende Sortiment der rezeptfreien Medikamente, darunter auch die Traditionsmarke ibutop®, besonders gut, um die Bekanntheit der Produkte zu steigern. Mit den Sentinels haben wir eine Sportmannschaft gefunden, die als junger aufstrebender Verein mit Teamgeist und Zielstrebigkeit überzeugt und somit hervorragend zu unserem Unternehmen passt.

  1. Welche Vorteile bringen die Produkte von axicorp den Sportlern der Bad Homburg Sentinels?

Vor allem das ibutop® Schmerzgel ist aufgrund seiner Inhaltsstoffe sehr gut geeignet zur Behandlung bei Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen sowie Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel). Diese Verletzungen kommen bei einer Sportart wie Football nicht gerade selten vor. Während Tabletten durch den Magen müssen, entfaltet das Gel überdies seine Wirkung zielgenau dort, wo der Schmerz sitzt, ohne den Magen-Darm-Trakt zu stressen. Zudem hat das Gel einen kühlenden Effekt, der zum Rückgang von Schwellungen beitragen kann.

  1. In welcher Art und Weise profitiert auch der footballbegeisterte Zuschauer, der in seiner Freizeit gerne Sport betreibt?

Auch bei Freizeitsportlern ist das Verletzungsrisiko groß – deshalb kann auch hier das ibutop® Schmerzgel genutzt werden.

  1. Worin liegt denn der Unterschied zwischen dem ibutop® Schmerzgel und der ibutop® Schmerzcreme?

Die ibutop® Schmerzcreme ist schonend und angenehm auf der Haut, langzeitaktiv und tiefenwirksam – sie eignet sich deshalb gut bei chronischen Gelenkschmerzen, Schultersteife, Arthrose oder rheumatischen Gelenkerkrankungen sowie Muskelrheumatismus.

Das ibutop® Schmerzgel hingegen bietet eine direkte Schmerzlinderung bei Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen oder Zerrungen – dabei zieht es schnell ein und kühlt die Haut.

ibutop® Schmerzcreme und ibutop® Schmerzgel

Wirkstoff: Ibuprofen 5 %. Anwendungsgebiete: Schmerzcreme: Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Muskelrheumatismus, degenerativen schmerzhaften Gelenkerkrankungen (Arthrosen), entzündlichen rheumatischen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule, Schwellung bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Schultersteife, Kreuzschmerzen, Hexenschuss, Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Schmerzgel: Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z. B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Schmerzcreme enthält Natriummethyl-4-hydroxybenzoat und Propylenglycol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. axicorp Pharma GmbH, D-61381 Friedrichsdorf Stand: November 2017 /September 2016

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.