Jugend startet in die Saison 2019

Es geht endlich wieder los – zunächst für die beiden Jugendteams der Bad Homburg Sentinels. Am kommenden Sonntag, den 05. Mai reist unsere U16 früh morgens zu den Saarland Hurricanes nach Saarbrücken. Die U19 kann ein bisschen länger schlafen und trifft in der Wetterau auf die dort ansässigen Bulls. Beide Duelle gab es bereits in den letzten Jahren – und beide wurde verloren. Das soll sich am Sonntag ändern.

Gleich zwei Mal traf man in der vergangenen Saison auf die Saarland Hurricanes. Während das erste Spiel noch relativ deutlich an die Gastgeber aus Saarbrücken ging, verlor man das Rückspiel im Sportzentrum Nordwest nur ganz knapp – jetzt freut man sich auf die nächste Chance: „Wir haben eine sehr gute Mannschaft mit viel Herz und wir freuen uns auf das Spiel am Sonntag. Die Jungs haben lange und hart trainiert und wir sind bereit!“, so Eric Hoerl über die Saisoneröffnung im Saarland.

Für die U19 steht dagegen ein Jahr des Wiederaufbaus an. Nach dem starken ersten Jahr, folgte nach dem Abgang einiger Spieler aus Altersgründen eine Saison zum vergessen. „Nach dem Rückzug in der Saison 2018, geht es dieses Jahr in der Jugendoberliga darum, den Spielern genügend Einsatzzeit zu verschaffen und weiter auszubilden.“, erläutert Hoerl die Situation des ältesten Jugend-Jahrgangs. 

Kickoff in Wölfersheim-Berstadt auf dem Sportplatz an der Oberpforte bei den Wetterau Bulls ist um 16 Uhr, für die U16 startet das Spiel bereits um 13 Uhr auf dem Sportplatz am Matzenberg. Wir drücken beiden Teams fest die Daumen und berichten natürlich von den Ergebnissen.

843 total views, 6 views today

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.