U13 zieht ins Finale ein – U21 am Sonntag in Wiesbaden

Die U13 der Bad Homburg Sentinels hat trotz zweier Niederlagen am letzten Spieltag der regulären Saison das Finale der Jugendlandesliga erreicht. Dort treffen die jeweils zwei besten Mannschaften aus beiden Vorrundengruppen aufeinander, um den Meister der Saison 2018 auszuspielen.

Am 20. Oktober trifft man im zweiten Halbfinale auf den Gastgeber, die Hanau Hornets. Im ersten Halbfinale stehen sich die Mannschaft der Frankfurt Pirates und der SG Mittelhessen gegenüber. Die beiden Verlierer spielen im Anschluss um Platz 3, die beiden Sieger um den Meisterschaftstitel. Los geht es um 10 Uhr, am Sportplatz hinter dem Herbert Dröse Stadion. Die Jungwächter freuen sich über jede Menge Unterstützung.

Bereits am kommenden Sonntag reist die U21 der Kurstädter nach Wiesbaden zum ersten von zwei Spieltagen der Kadettenliga 2018. Um 14 Uhr ist Kickoff zur Partie gegen die Wiesbaden Phantoms. Gespielt wird im Europaviertel/Camp Lindsey, auch hier freut sich das Team über Unterstützung.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.