Herbstligen mit drei Sentinels-Teams

Wer gedacht hat, die American Football Saison der Sentinels wäre nach dem letzten Heimspiel der U16 beendet, der wird heute eines besseren belehrt. Die Bad Homburger stellen gleich drei Mannschaften für die anstehenden Ligen in der U13, U17 und U21. Seit gestern stehen auch die Gegner für die kommenden Monate fest. Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt aber trotzdem.

Insgesamt haben für die U21-Kadettenliga nur drei Mannschaften gemeldet. Neben den Sentinels gehen die Teams der Wiesbaden Phantoms und der Marburg Mercenearies an den Start. Mit Hin- und Rückspiel warten also insgesamt vier Spiele auf den ältesten Herbstjahrgang.

Die Liga der U17 ist dagegen deutlich größer. Insgesamt sechs Teams aus der Region haben gemeldet. Darunter Frankfurt Universe, Hanau Hornets, Rodgau Pioneers, Marburg Mercenearies und die Wiesbaden Phantoms. Im Modus jeder gegen jeden sollen an fünf Wochenenden im August/September fünf Spiele stattfinden.

Die U13 geht bereits zum zweiten Mal an den Start und ist hochmotiviert die Leistungen aus der vergangenen Saison zu bestätigen, als man beim Halloween Bowl bestes hessisches Team wurde. In drei 3er-Gruppen wird der Meister der U13-Liga ausgespielt. Die Sentinels treffen dabei auf die Frankfurt Pirates und die Rodgau Pioneers in Gruppe A.

„Das ist für die Spieler nochmal eine tolle Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und wir freuen uns in allen drei Altersklasse gemeldet zu haben. Leider darf der 2004er Jahrgang nicht an der U17 teilnehmen und muss so als einziger Jahrgang zugucken, was unserer Meinung nach nicht nötig wäre. Wir haben auch noch 15 Spieler aus genau dieser Altersklasse, was es noch bitterer macht und man hätte das sicherlich anders lösen können.“ konstatiert der zweite Vorsitzende Maximilian Schwarz. Neue Spieler sind herzlich Willkommen und können am Spielbetrieb noch teilnehmen. Bei Fragen einfach an die E-Mail Adresse Juniors@afc-sentinels.com wenden.

 

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.