Pierre Sinke kommt von Frankfurt Universe

Pierre Sinke wechselt aus der GFL I von Frankfurt Universe zu den Bad Homburg Sentinels und ist nach Franco Ingravalle der zweite sehr erfahrene Neuzugang für die Defense der Kurstädter. Für ihn selbst geht es vor allem darum seine Erfahrungen weitergeben zu können und für die jungen Spieler da zu sein.

1995 kam Pierre zum Football und begann damals bei den Aschaffenburg Stallions. Kurz darauf ging es zu den Franken Knights in die Bundesliga, wo er elf Jahre aktiv war. Danach ging es zurück nach Aschaffenburg, bevor es ihn zu Frankfurt Universe verschlug, wo er auch die letzten beiden Jahre gespielt hat. Nun der Wechsel nach Bad Homburg.

„Ich will mein Wissen weitergeben, den Verein auf seinem Weg unterstützen und nach meinen letzten Jahren gerne anfangen zu coachen.“, erklärt Pierre Sinke seinen Wechsel zu den Sentinels. Timothy Miscovich ergänzt: „Pierre hat jede Menge Erfahrung und wir sind sehr glücklich, dass er diese Saison für uns spielt und die Defense noch ein Stückchen besser macht mit seiner Erfahrung.“ Auch er wird seinen ersten Einsatz am 31. März beim Freundschaftsspiel gegen die Wiesbaden Phantoms haben.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.