Franco Ingravalle verstärkt Sentinels-Defense

Franco Ingravalle wechselt von den Marburg Mercenearies zu den Bad Homburg Sentinels und verstärkt damit die Defense der Kurstädter für die kommende Saison. Dabei hat sich Franco bereits in ganz Deutschland einen Namen gemacht und war unter anderem für die deutsche Nationalmannschaft aktiv.

Rüsselsheim, Frankfurt, Marburg, Weinheim sind nur ein paar Stationen von Franco in seiner Football-Laufbahn. Mit 35 Jahren verschlägt es ihn nun nach Bad Homburg, was vor allem mit seiner engen Freundschaft zu Sentinels-Offense Liner Dominik Rückert zu tun hat, der in sein zweites Jahr geht. Als Linebacker soll er die bereits starke Defense nochmal verbessern und mit seiner Erfahrung vor allem den jungen Spielern helfen den nächsten Schritt zu machen.

„Franco ist nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich eine tolle Ergänzung für unser Team und wir freuen uns sehr, dass er nun bei uns unterschrieben hat.“ erklärt Maximilian Schwarz. Seinen ersten Auftritt hat der Halbitaliener am 31. März gegen die Wiesbaden Phantoms I im Sportzentrum Nordwest.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.