Revanche geglückt – Sentinels sichern sich Meisterschaft

Durch einen 49-13-Erfolg bei den Pirmasens Praetorians feiern die Bad Homburg Sentinels die Meisterschaft in der Landesliga Mitte 2017. Bei noch einem ausstehenden Spiel ist das Team um Head Coach Timothy Miscovich nicht mehr einzuholen.

Bereits der erste Drive fand seinen Weg in die Endzone der Praetorians. Rückkehrer Timo Jensen erzielte nach mehreren Wochen Verletzungspause den ersten Touchdown des Spiels. Die Sentinels-Defense hielt ihrerseits dicht und brachte die Kurstädter wieder in Ballbesitz. Nach einem langen Lauf von Runningback Leo Udasco bis an die 1-Yard Linie, war es Miscovich selbst, der für Jubel bei den 60 mitgereisten Fans sorgte. Danach zeigte die Pirmasens-Offense ihr starkes Laufspiel, unterstützt durch einige unnötige Strafen fand man nach einem langen Drive die Endzone zum 14:7-Anschluss. Doch die Sentinels Offense war nicht aufzuhalten: Tight End Philipp van Os und Runningback Peter Renner erhöhten noch vor der Halbzeit auf 28:7. Mit diesem Spielstand ging es auch in Halbzeitpause.

Nach der Pause kamen zunächst die Praetorians wieder in Ballbesitz, doch es gab kein Durchkommen. Die Sentinels Offense dagegen marschierte das Feld weiter runter. Ein Pass auf Wide Receiver Maximilian Schwarz sorgte für die nächsten sechs Punkte, mit erfolgreichen Extrapunkt stand es 35:7. Nach einem Fumble, dien die Sentinels-Verteidigung aufnehmen konnte, nutzte Tight End von Os das kurze Feld zum nächsten Score und seinem zweiten Touchdown. Den Schlusspunkt setzte Runningback Vares Shafa mit einem sehenswerten 70-Yard Run. Kurz vor Ende fanden auch die Gastgeber nochmals die Endzone, die Two Point Conversion missling.

MNächstes Wochenende steht das letzte Heimspiel in der regulären Saison an. Zu Gast zum Saturday Night Game sind die Saarland Hurricanes II, Kickoff ist um 19 Uhr im Sportzentrum Nordwest!

69 total views, 3 views today

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.