Sentinels beziehen erste Geschäftsräume

„Unser Hauptaugenmerk liegt in dieser Offseason vor allem auf der Professionalisierung und der Verbesserung unserer Strukturen. Die Entscheidung, ein Büro in Bad Homburg zu beziehen, ist unserer meiner Meinung nach ein wichtiger Schritt in der Entwicklung und Außendarstellung des Vereins.“, so erklärt der 1. Vorsitzende Timothy Miscovich die Anmietung von ersten Büroräumen in Bad Homburg.

Seit Anfang August haben die Sentinels offiziell ein Büro in Bad Homburg gemietet. Mit dem Taunus Büro- und Konferenzservice konnte man einen tollen Partner finden, der es dem Verein ermöglicht sich weiterzuentwickeln ohne sich dabei finanziell übernehmen zu müssen.

14001806_1266786200007356_1995379988_o

„Es war uns wichtig etwas zu finden, was auch finanziell sinnvoll ist. Wir sind der Geschäftsführerin Frau Kranz sehr dankbar und freuen uns nun von hier aus die Geschicke des Vereins lenken zu können und gleichzeitig organisierter zu arbeiten.“, ergänzt der 2. Vorsitzende Maximilian Schwarz.

Das Taunusbüro ermöglicht den Verantwortlichen verschiedene Meetings in den Konferenzräumen des Hauses abzuhalten und auch potentielle oder bereits bestehende Sponsoren zu Gesprächen zu empfangen. Außerdem wird das Büro als Vorverkaufsstelle dienen um die Eintrittskasse am Spieltag zu entlasten.

Frankfurter Landstraße 23
61352 Bad Homburg

Die neue Büroadresse gilt auch als neue Postadresse für den Verein. Mitteilungen an den Verein müssen daher ab sofort an diese Adresse geschickt werden. Sie ist im Impressum zu finden.

63 total views, 3 views today

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.