Pierre Sinke kommt von Frankfurt Universe

Pierre Sinke wechselt aus der GFL I von Frankfurt Universe zu den Bad Homburg Sentinels und ist nach Franco Ingravalle der zweite sehr erfahrene Neuzugang für die Defense der Kurstädter. Für ihn selbst geht es vor allem darum seine Erfahrungen weitergeben zu können und für die jungen Spieler da zu sein.

1995 kam Pierre zum Football und begann damals bei den Aschaffenburg Stallions. Kurz darauf ging es zu den Franken Knights in die Bundesliga, wo er elf Jahre aktiv war. Danach ging es zurück nach Aschaffenburg, bevor es ihn zu Frankfurt Universe verschlug, wo er auch die letzten beiden Jahre gespielt hat. Nun der Wechsel nach Bad Homburg.

Franco Ingravalle verstärkt Sentinels-Defense

Franco Ingravalle wechselt von den Marburg Mercenearies zu den Bad Homburg Sentinels und verstärkt damit die Defense der Kurstädter für die kommende Saison. Dabei hat sich Franco bereits in ganz Deutschland einen Namen gemacht und war unter anderem für die deutsche Nationalmannschaft aktiv.

Rüsselsheim, Frankfurt, Marburg, Weinheim sind nur ein paar Stationen von Franco in seiner Football-Laufbahn. Mit 35 Jahren verschlägt es ihn nun nach Bad Homburg, was vor allem mit seiner engen Freundschaft zu Sentinels-Offense Liner Dominik Rückert zu tun hat, der in sein zweites Jahr geht. Als Linebacker soll er die bereits starke Defense nochmal verbessern und mit seiner Erfahrung vor allem den jungen Spielern helfen den nächsten Schritt zu machen.

Mit starken Sponsoren in die neue Saison

Auch in der kommenden Saison können die Bad Homburg Sentinels auf eine breite Basis an Sponsoren zurückgreifen, die den Verein auf verschiedenste Art und Weisen unterstützen. Neben vielen Partnern die ihr Engagment verlängert haben, sind auch ein paar neue Unterstützer zur Sentinels-Familie gestoßen.

Die Spielbank Bad Homburg, Stelog, die Praxis am Riedberg, FITSEVENELEVEN oder Reddington Services sind nur ein paar der Sponsoren die in ihr zweites oder schon drittes Jahr als Partner der Bad Homburg Sentinels gehen. Selbes gilt für den REWE Bernd Kaffenberger aus Bad Vilbel.

Saisonstart auswärts bei den Wölfen

Mit einem Auswärtsspiel am 15. April bei den Wetzlar Wölfen starten die Bad Homburg Sentinels in die Oberliga Hessen 2018. Kickoff ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz an der Goethe-Schule. Eine Woche später erwartet man wiederum die Wölfe zur großen Heimspiel-Saisoneröffnung im Sportzentrum Nordwest.

Der Spielplan für die Herren der Bad Homburg Sentinels:

15. April, 15 Uhr: @Wetzlar Wölfe

21. April, 19 Uhr: vs. Wetzlar Wölfe

29. April, 15 Uhr: @Hanau Hornets

05. Mai, 19 Uhr: vs. Rhein-Main Rockets

10. Mai (Vatertag), 15 Uhr: @Rhein-Main Rockets

21. Mai (Pfingstmontag), 14 Uhr: vs. Rodgau Pioneers

axicorp ist neuer Sponsor der Sentinels

Die axicorp Pharma GmbH ist seit kurzem offizieller Sponsor der Bad Homburg Sentinels. Als mittelständisches Pharmaunternehmen aus Friedrichsdorf ist axicorp einer der führenden Anbieter im Bereich Parallel- und Reimport von EU-Arzneimitteln. Darüber hinaus konzentriert sich das Unternehmen auf die Herstellung und den Vertrieb preisattraktiver, nicht verschreibungspflichtiger Arzneimittel, die in Deutschland hergestellt werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit axicorp einen neuen starken Sponsoringpartner aus der Region an unserer Seite haben, der unser junges dynamisches Team unterstützt“, so Maximilian Schwarz, Vorsitzender der AFC Bad Homburg Sentinels e.V.